Was ist der Dackel auf Schokoladenbasis und wie kann man ihn von anderen Doxies unterscheiden?

Zuletzt aktualisiert am 24. Juli 2022 von Cristina

Hier ist eine Dackelfarbe sehr schwer zu finden – Was ist der Schokoladen-Sahne-Dackel und wie unterscheidet man ihn von anderen Doxies? Das kann wie eine dumme Frage klingen, da die meisten von uns wahrscheinlich schon einmal einen Doxie auf Schokoladenbasis mit einer cremeartigen Sekundärfarbe gesehen haben. Das Problem ist jedoch, dass es ziemlich schwierig sein kann, einen Schokoladen-Sahne-Dackel von dem viel häufigeren Schokoladen- und Tan-Dackel zu unterscheiden. Also, hier ist, was Sie darüber wissen möchten.

Was ist ein Dackel auf Schokoladenbasis genau?

Um vollständig zu enträtseln, was Schokoladen-/Creme-Dackel so besonders macht, lassen Sie uns ihre beiden Farben – Schokolade und Creme – separat betrachten.

Was gibt einem Dackel seine cremefarbene Farbe?

Der cremefarben bei Dackeln sieht ein bisschen wie die gewöhnliche braune Dackelfarbe aus, aber mit einer helleren und cremigeren Note. Der Unterschied zwischen den beiden ist nicht nur eine Frage der Töne, sondern tief in der Genetik verwurzelt.

Sowohl Tan als auch Creme sind Variationen der roten Grundfarbe von Dackeln – eine der beiden einzigen Grundfarben, die Dackel zusammen mit Schwarz haben. Creme ist jedoch eine weitere Variation von Bräune, da sie auch das Vorhandensein des sogenannten „Chinchilla-Gens“ enthält – ein Intensitätsfarballel, das rezessiv und ziemlich selten ist.

 

Die Tatsache, dass dieses „Creme-Gen“ rezessiv ist, bedeutet ein paar Dinge – 1) dass Hunde es tragen können, auch wenn sie keine Cremefarbe aufweisen, und 2) dass beide Elternteile dieses Gen haben müssen, damit es auch nur ein kleines gibt Es besteht die Möglichkeit, dass einige ihrer Welpen eine cremefarbene Fellfarbe haben.

Wie Sie sich vorstellen können, sind Dackel mit cremefarbenem Fell viel seltener als Dackel mit braunen Farben. Entscheidend ist jedoch, dass die Unterscheidung zwischen Bräune und Creme schwierig sein kann, wenn die cremefarbenen oder braunen Farben nur Teile eines zweifarbigen Mantels mit einer anderen Basis sind.

Klicken Sie hier, um Informationen zu erhalten über:

Wie wäre es mit dem Schokoladenteil dieses Dackelmantels?

Schokolade ist bei Dackeln im Wesentlichen eine verdünnte Variation der schwarzen Grundfarbe – ähnlich wie Bräune/Creme Variationen von Rot sind. Ein Schokoladen-/Creme-Doxie ist also optisch und genetisch einem schwarz/braunen Dackel sehr ähnlich, nur leichter und viel seltener.

Wenn Sie sich über die genaue genetische Zusammensetzung eines cremefarbenen Dackels auf Schokoladenbasis im Vergleich zu schwarz-roten Dackeln wundern, Hier ist eine gute Aufschlüsselung.

Dackel – Der Besitzerleitfaden vom Welpen bis ins hohe Alter

Da genetische Allele oder Loci bei Hunden durch Paare von Groß- und Kleinbuchstaben gekennzeichnet sind, sieht ein Schokoladencreme-Dackel genetisch so aus – „bb atat Ii DD EE mm kk“. Wenn das seltsam aussieht, denken Sie einfach daran, dass Großbuchstaben dominante Gene und kleine Buchstaben rezessive Gene bedeuten.

Das „bb“ bedeutet also eine Schokoladenbasis, das „atat“ steht für Bräunungsmarkierungen und das „li“ ist das Intensitätsgen, das Bräune in Creme verwandelt. Der Rest bedeutet einfach das Fehlen anderer Fellmuster – „DD“ bedeutet keine Verdünnung (der Hund ist also braun und nicht Isabella), „EE“ bedeutet kein rezessives Rot, „mm“ bedeutet kein Apfel und „kk“ bedeutet kein Gestromt oder schwarze Färbung.

Wie kann man einen Dackel auf Schokoladenbasis von einem Dackel mit Schokolade und Tan unterscheiden?

Wenn Sie versuchen, einen schokoladen/hellbraunen Dackel mit einem schokoladen/cremefarbenen Dackel zu vergleichen, können Sie vielleicht den tonalen Unterschied zwischen den beiden erkennen. Es ist jedoch nah dran, so dass Sie in den meisten Fällen einen Gentest benötigen, um sicher zu sein, welches was ist.

Wie teuer ist ein Dackelwelpe auf Schokoladenbasis?

Ein Schokoladen-/Creme-Dackel wird nicht so teuer sein wie ein sauberer englischer Creme-Dackel, aber in den meisten Fällen wird er immer noch über 1,000 $ liegen, oft auch über 1,500 $ und 2,000 $. Das mag zunächst entmutigend klingen, aber hüten Sie sich vor zu günstigen Welpen, da sie möglicherweise von Welpenmühlen gezüchtet wurden und ohne Rücksicht auf Gesundheit, Inzucht und erblich bedingte Krankheiten.

Wie teuer ist ein Dackelwelpe auf Schokoladenbasis?

Sollten Sie einen Dackel auf Schokoladenbasis bekommen?

Wenn Sie möchten, gibt es keinen Grund, dies nicht zu tun. Wenn sie von seriösen und verantwortungsbewussten Züchtern gezüchtet werden, sind diese Hunde so gesund wie jeder andere Dackel und machen genauso viel Spaß. Der anfängliche Preis kann viele Menschen zum Innehalten veranlassen, aber wenn Sie es sich leisten können, kann ein Dackel auf Schokoladenbasis ein ebenso gutes Haustier sein wie er wunderschön ist.

FAQ's

Was bedeutet EE Cream bei Dackeln?

EE Cream Dackel sind auch als „Clean Cream“- oder „English Cream“-Dackel bekannt. Im Wesentlichen sind dies die am meisten geschätzten cremefarbenen Doxies, da sie im gesamten Fell eine gleichmäßige helle Cremefarbe ohne dunklere oder andere Farben haben. Diese Wertschätzung ist natürlich rein subjektiv, da andere Cremevarianten wie die Irish Cream (mit silbrig-weißem Bauch) oder die Schokocreme ebenso selten und hinreißend sind. Die EE-Creme wird gerade deshalb als die Wertvollste angesehen, weil Züchter, Kennel Clubs und viele Tierbesitzer die „Sauberkeit“ eines hellen einfarbigen Creme-Fells nur subjektiv schätzen.

Was ist ein roter Dackel auf Schokoladenbasis?

Wie der Name schon sagt, hat ein roter Doxie auf Schokoladenbasis einen zweifarbigen Mantel mit Schokolade als Basis und einigen kleinen rötlichen Flecken, die ihn ergänzen. Diese Flecken befinden sich normalerweise auf der Schnauze, dem Bauch und den Pfoten mit einigen kleinen Extras hier und da. Im Wesentlichen ist diese Farbkombination anderen zweifarbigen Dackelmänteln wie dem gewöhnlichen Schwarz und Braun sehr ähnlich. Nur hier wird das Schwarz zu Schokolade verdünnt, während die Bräune stattdessen ein sattes Rot ist.

Sind Schokoladendackel selten?

Einfarbige Schokoladendackel sind in der Tat sehr selten – mehr noch als viele zweifarbige Dackelfellvarianten, die eine Schokoladenbasis enthalten. Das mag auf den ersten Blick kontraintuitiv erscheinen, ist aber logisch, denn damit ein Dackel eine feste Schokoladenfarbe hat, muss er auch eine sehr genaue Kombination von Genen haben, die das Auftreten einer sekundären auf Rot basierenden Farbe wie Rot, Hellbraun oder Creme. Aus diesem Grund sind sowohl feste Schokoladen- als auch schwarze Dackel unglaublich selten, während andere Hunderassen leicht in diesen festen Farben vorkommen können.

Wie viel kostet ein cremefarbener Dackel?

Ein reinrassiger, sauberer englischer Creme-Dackelwelpe ist ein sehr teures Haustier. Solche Welpen kosten selten weniger als 2,000 $ und gehen oft auch über 2,500 $. Wenn Sie einen „English Cream“-Welpen für eine geringere Summe finden, sollten Sie in der Tat besonders auf die Gesundheit und den Erbstatus des Welpen achten.
Andere Cremevariationen wie zweifarbige Cremes können auch reinrassig günstiger sein, liegen aber fast immer über 1,000 oder 1,500 US-Dollar.

DutchEnglishFrenchGermanItalianNorwegianPortugueseSpanishSwedish