Beagle-Basset-Dackel-Mix – was genau ist das Kreuz?

Zuletzt aktualisiert am 14. Juli 2022 von Cristina

Zweirassige Designerkreuzungen sind heutzutage ziemlich verbreitet, aber was ist mit so etwas wie einem Beagle-Basset-Dackel-Mix – was genau ist diese Kreuzung? Werden Tri-Dog-Kreuzungen überhaupt hergestellt und wie? Und was kann man von so einer Kreuzung überhaupt erwarten, gilt so ein Hund nicht einfach als „Köter“? Finden wir es unten heraus.

 Was ist der Beagle-Basset-Dackel-Mix?

Wenn Sie nach einer konkreten Antwort auf die Zucht von Beagle-Basset-Dackel-Mischlingshunden suchen, können wir Ihnen diese nicht geben. In Wirklichkeit ist dieses Tri-Cross nichts, was oft absichtlich gemacht wird, es sei denn, ein bestimmter Züchter experimentiert und versucht, eine neue Rasse mit interessanten und vorteilhaften Eigenschaften zu finden. Es ist möglich, dass einige Züchter dies tun, um einen neuen Laufhund zu erschaffen Rasse für die Jagd während andere nach neuen Haustierrassen suchen.

In jedem Fall müsste ein Züchter, um eine Tri-Breed-Kreuzung zu machen, zuerst zwei der Rassen kreuzen und dann die dritte mit seinen Nachkommen kreuzen. Die erste Generation wäre also 50/50 Beagle/Dackel, Beagle/Basset oder Basset/Dackel. Dann wäre die zweite eine 25/25/50-Mischung mit der dritten Rasse.

Was ist der Beagle-Basset-Dackel-Mix?

Je nachdem, was der Züchter zu erreichen versucht hat, kann er versuchen, die Hunde in einer anderen Reihenfolge zu kreuzen, oder über die zweite Generation hinausgehen, um eine andere Kreuzung als 25/25/50 zu versuchen.

Was bedeutet das alles jedoch für Sie?

Nun, wenn Sie nach einem Jagdhund suchen, dann sind alle drei Elternrassen in dieser Kreuzung phänomenale Dufthunde, also müssten wir davon ausgehen, dass jede Kreuzung zwischen ihnen auch auf diese Beschreibung passen würde. Wir wissen bereits, dass die drei Zwei-Rassen-Kreuzungen zwischen Beagles, Basset Hounds und Dachshunds sind große Jäger, also würde eine weitere Vermischung zwischen ihnen nichts daran ändern.

Und wenn Sie nach einem Haustier suchen, gilt das Gleiche. Alle drei dieser reinrassigen Hunde sind großartige Familienhaustiere, ebenso wie alle drei ihrer zweirassigen Designerkreuzungen. Wenn Sie also eine 25/25/50 oder eine andere Kreuzung zwischen einem Beagle, einem Basset und einem Doxie machen, sollte es immer noch ein großartiges Haustier sein. Der einzige Unterschied wäre, dass die genauen körperlichen, gesundheitlichen und temperamentvollen Eigenschaften des Hundes noch unsicherer wären.

Glücklicherweise können Sie all dies berücksichtigen, indem Sie vom Züchter ein Gesundheits- und Erbzertifikat erhalten und die Persönlichkeit des Welpen im Voraus überprüfen. Aber lassen Sie uns auch diese Schlüsselmerkmale durchgehen.

Multifunktionale Nahrungsergänzungsmittel für Hunde – Glucosamin-Chondroitin zur Unterstützung der Gelenke

Beagle-Basset-Dackel-Mix

Was ist die Persönlichkeit eines Beagle-Basset-Dackel-Mix?

Alle drei dieser Dufthundrassen sind freundlich, anhänglich und verspielt, während sie gleichzeitig ziemlich eigensinnig sind und mehr brauchen Gehorsamstraining wie jeder andere Laufhund. Dasselbe kann also von jeder Kreuzung zwischen ihnen erwartet werden. Es wird einige leichte Abweichungen von einem Welpen zum anderen geben, aber das ist immer der Fall.

Im Allgemeinen kann der Mix etwas ruhiger sein, wenn der Basset etwas vorherrschender ist. Umgekehrt, wenn der Beagle vorherrscht, wird die Mischung etwas aktiver sein. Aber solche Unterschiede sollten insgesamt gering sein.

Klicken Sie hier, um Informationen zu erhalten über:

Wäre eine solche Rasse gesund?

Es wäre, wenn seine Eltern gesund wären. Es gibt keinen Gesundheitsstandard für Tri-Breed-Kreuzungen, daher müssen Sie dies von Fall zu Fall prüfen. Fragen Sie einfach nach Erb- und Gesundheitszertifikaten für jeden Welpen, den Sie bekommen möchten.

Wie viel Bewegung braucht ein solcher Hund?

Eine ordentliche Menge, aber nichts Übertriebenes. Diese Hunde sind verspielt, aber auch klein und kurzbeinig. Also sollte alles bis zu einer Stunde täglicher Bewegung im Freien, aufgeteilt in zwei Spaziergänge, zusammen mit etwas Indoor-Spielzeit ausreichen.

 

 Ist der Beagle-Basset-Dackel-Mix ein Köter?

Kein Hund ist ein Köter, wenn Sie wissen, welche Rassen Teil seiner Vergangenheit waren. Die meisten modernen reinen Rassen werden mit viel mehr als drei Rassen in ihrer Abstammung hergestellt, das ist also nicht ungewöhnlich. Besonders da alle drei Elternrassen ähnlich sind und aus derselben Gruppe stammen, ist es nicht richtig, diese Kreuzung als „Köter“ zu bezeichnen. Das ist natürlich nicht abwertend – Köter sind großartig! Der Punkt ist, dass wir die Eltern und Großeltern dieses Hundes kennen und daher auch wissen, was wir von ihm erwarten können.

FAQ's

Kann man Beagle und Dackel mischen?

Sie können sicherlich. Beagles und Dackel unterscheiden sich zwar in einigen wichtigen Punkten, sind sich aber in anderen sehr ähnlich. Klein, freundlich, verspielt und temperamentvoll, beide Rassen sind großartige Familienwohnungshunde, ebenso wie ihre Mischung.
Die Persönlichkeit der resultierenden Kreuzung wird ziemlich konsistent sein, aber das Aussehen kann offensichtlich variieren. Die Beine können etwas länger oder kürzer sein, ebenso wie die Schnauze. Die Farben können auch variieren, aber die Ohren werden immer lang und hängend sein. Der Welpe hat entweder einen Grab- oder einen Heulinstinkt oder beides oder keines. Alles in allem, solange die beiden Elternteile gesund sind, hat diese Kreuzung keinen wirklichen Nachteil.

Wie groß wird ein Dackel-Beagle-Mix?

Unter der Annahme eines Standard-Dackel-Elternteils und nicht eines Miniatur-Elternteils beträgt das erwartete Gewicht des Dackel/Beagle-Kreuzes 18 bis 30 Pfund für fitte Hunde oder 8 bis 14 kg. Was ihr Gewicht betrifft, sollte es normalerweise zwischen 9 und 11 Zoll an der Schulter oder 23 bis 28 cm liegen.

Was ist die Lebensdauer einer Beagle-Dackel-Mischung?

Reinrassige Beagles haben eine etwas kürzere Lebensdauer als Dackel, aber nicht viel. Sie können also eine durchschnittliche Lebensdauer dieser Kreuzung zwischen 12 und 14 Jahren erwarten, möglicherweise mehr, wenn Sie einen gesunden Welpen haben und sich gut um ihn kümmern.

Wie viel kostet ein Beagle-Dackel-Mix?

Da diese Hunde eine Designerkreuzung und keine reine Rasse sind, gibt es wirklich keine genaue Schätzung ihrer Kosten. Sie finden einige kostenlos im Hundeheim oder Sie finden einen Designerzüchter, der Tausende von Dollar wegen eines einzigartig aussehenden Fells oder der vermeintlichen „hervorragenden Qualität“ der beiden Eltern verlangt.
Eine solche Kreuzung in Zoohandlungen zu finden ist vielleicht nicht alltäglich, aber wir raten Ihnen sowieso davon ab, in Zoohandlungen einzukaufen, da Hunde dort selten angemessen und mit Rücksicht auf ihre Gesundheit gezüchtet werden. Wenn Sie den Hund, den Sie suchen, nicht in Tierheimen und Tierheimen finden, können Sie nach guten Züchtern suchen und von den meisten einen Preis von etwa 500 $ erwarten. Wenn jemand versucht, Ihnen mehr zu berechnen, fragen Sie nach detaillierten und seriösen Gesundheits- und Erbzertifikaten, wie Sie es von einem reinrassigen Hund tun würden – sonst lohnt es sich nicht, Hunderte oder Tausende von Dollar zusätzlich zu zahlen.

DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish